Ambulante psychiatrische Pflege

Sicherheit bieten, Vertrauen schaffen, Pflege gewährleisten

Der Nutzen für zuweisende Stellen und Klientinnen und Klienten

  • Umfassende Begleitung: Psychisches Leiden geht oft einher mit Überforderung in der Führung des Haushaltes, Verwahrlosung sowie somatische Beschwerden.
    Weitergehende Interventionen werden dadurch notwendig.
    Dank ihres breiten Leistungsangebotes (Pflege, Hauswirtschaft) kann die Spitex diesen zusätzlich auftauchenden Bedarf jederzeit rasch decken
  • Leistungen werden durch eine vor Ort gut integrierte und vernetzte Organisation erbracht
  • Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung können so lange wie möglich zu Hause leben.
  • Wiederkehrende Klinikaufenthalte, die von den Betroffenen und ihren Angehörigen oft als Belastung erlebt werden, können vermieden werden.
  • Auf Veränderung wird rasch reagiert.
  • Verwahrlosung kann dank ambulanter psychiatrischer Pflege gestoppt und ein Heimaufenthalt allenfalls verhintert werden.
  • Eine fallführende, koordinierende Ansprechperson sichert die Zusammenarbeit mit Kinder- und Erwachsenenschutzbehörden, Sozialdiensten, psychiatrischen Kliniken, Hausärzten und Psychiatern und sorgt für den notwendigen Informationsfluss.

 

Unser Angebot

  • Krisenintervention
  • Angehörigenarbeit
  • Vorbereiten von Klinikeintritten
  • Betreuung und Begleitung nach Klinikaustritten
  • Management somatischer Begleiterkrankungen
  • Begleitung von Demenzkranken über einen längeren Zeitraum
  • Kontakte zu Psychiatern, Hausärzten, Spitälern und psychiatrischen Kliniken aufrecht erhalten
  • Regelmässige Gespräche, Beziehung herstellen und pflegen
  • Wohnbegleitung: Strukturieren des Alltags; Vermitteln von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • Richten, Besorgen und Abgabe der Medikamente
  • Verabreichen von Depot-Injektionen