Berufsgeschichten: Dipl. Pflegefachfrau HF, Dipl. Wundexpertin

Unsere langjährige Mitarbeiterin Ruth Guicciardi setzt sich motiviert und engagiert für die Spitex Birseck ein. Als diplomierte Pflegefachfrau HF und Wundexpertin SAfW gibt sie in nachfolgendem Interview Einblicke in ihren vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

An meiner Arbeit gefällt mir
… dass sie sehr abwechslungsreich und fordernd ist. Durch meine Tätigkeit kann ich unseren Klienten bei ihren kleinen und grösseren Herausforderungen beistehen und dadurch helfen, dass sie ihren Alltag zuhause bestmöglich meistern können. Und wenn dadurch meine Klientinnen und Klienten zufrieden sind, macht mich das sehr glücklich.

In meinem Beruf als Dipl. Pflegefachperson spornt mich an …
… dass man mir grosses Vertrauen entgegenbringt. Die damit verbundene Verantwortung übernehme ich gerne, da sie mich noch weiter motiviert.

"Ich bin sehr dankbar für den täglichen kollegialen und fachlichen Austausch" (Ruth Guicciardi)

Beruflich bin ich bestrebt …
.. mein Fachwissen, welches ich zusätzlich in den letzten Monaten durch meine Weiterbildung zur Wundheilexpertin gewonnen habe, an meine Kolleginnen und Kollegen weiterzugeben und sie dadurch in ihrem Berufsalltag unterstützen zu können. Im Gegenzug bin ich sehr dankbar für den täglichen kollegialen und fachlichen Austausch – denn ausgelernt hat man ja bekannterweise nie.

Privat bin ich …
… gerne in der Natur, um beim Wandern über Stock und Stein neue Energie zu tanken. Durch das Reisen in fremde Länder komme ich meiner Leidenschaft für das Entdecken anderer Kulturen nach und kann dadurch neue Lebensweisen und Traditionen kennenlernen. Weiter liebe ich das gesellige Leben im Kreise meiner Liebsten und Freunde und bin gerne Gastgeberin.

Mein Wunsch ist es …
… den beruflichen Anforderungen gerecht zu werden. Dies beinhaltet für mich nicht nur eine korrekte Arbeitsweise, sondern auch, dass das Menschliche in unserem anspruchsvollen und intensiven Berufsalltag nicht vergessen geht. Auch sollten wir, ob im Team oder auch bei den Klienten, das Lachen nicht verlernen. Denn bekanntlich fördert dies die Gesundheit und schlussendlich streben wir ja genau das an.

(Ruth Guicciardi, Geschäftsbericht 2018 Spitex Birseck)

Herzlichen Dank für das spannende und eindrückliche Interview. Wir wünschen Ruth Guicciardi weiterhin alles erdenklich Gute!

 

 

Hier geht es zurück zu den Erfahrungsberichten.